DIQZ | BERATUNG ÜBERFÜHRUNG ISO 9001:2015

Erfolg durch ein funktionsfähiges Qualitätsmanagementsystem

Qualität ist kein Selbstverständnis, vielmehr muss Qualität systematisch gemanagt werden.
Mitte der 80er Jahre wurden die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem von der International Organization for Standardization (ISO)  festgelegt. Seit dem hat sich die ISO 9001 weltweit zum bekanntesten Zertifizierungsstandard entwickelt. Weltweit sind über 1,2 Millionen und in Deutschland 56.303 Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen nach dem Standard ISO 9001 zertifiziert (Quelle: ISO Survey 2013).

Unsere Beratung für Ihr Qualitätsmanagementsystem

DIQZ | Beratung unterstützt Sie als erfahrender Partner bei allen Aufgaben bei der Einführung und Weiterentwicklung ihres Qualitätsmanagementsystems. Von der Erstellung eines unternehmens­spezifischen Qualitätsmanagementhandbuch (QMH), bis hin zur Bestands­aufnahme und Dokumentation ihrer Prozesse- und Anweisungswesens.

Bei bereits vorgeschrittenen Qualitätsmanagementsystems unterstützen wir bei der regelmäßigen Durchführung von internen Audits und bei der Konzeption und Einführung der daraus abgeleiteten Maßnahmen gemäß der Revision DIN EN ISO 9001:2015.
Profitieren Sie von unseren Know-how von Anfang an bis zur bestanden TÜV Zertifizierung:  Wir unterstützen Sie auch bei der Organisation von der Angebotsanfrage oder Ausschreibung bei Zertifizierungs­gesellschaften und begleiten fachkundig die Zertifizierungs- und Überwachungsprüfungen.

Wir beraten klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) im Produktions- oder Dienstleistungsgewerbe in allen Fragen rund um das Qualitätsmanagement Deutschlandweit. Unsere Berater verfügen über Jahrzehntelange Berufserfahrung aus TÜV- Auditoren und umfangreichen Beratungserfahrungen in nahezu allen Brachen.

Guter Rat muss nicht teuer sein!

Wussten Sie schon, dass die BAFA Förderungen für Beratungen durch registrierte Beratungs­unternehmen für KMU anbietet?

Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten durch die BAFA. Jungunternehmen können Förderungen bis zu 4.000 € und Bestandsunternehmen bis zu 3.000 € für Beratung erhalten. Wir informieren und beraten Sie gerne bei der der Antragstellung.

Auszug aus der BAFA Fördertabelle Nr. 4:

Umfangreiche Information zur Fördermöglichkeiten durch die BAFA können Sie auch unter nachstehenden Links einsehen:

Für weiterführende Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Habe Sie noch Fragen zu unserem Beratungsangebot oder der BAFA Beratungsförderung?

Was macht ein Qualitätsmanagement nach ISO 9001 aus?

Ein gutes Qualitätsmanagement unterstützt Ihr Unternehmen, Kunden zu binden, sich Marktanteile dauerhaft zu sichern und dabei wirtschaftlich zu handeln. Darüber hinaus profitiert Ihr nach ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen in folgender Hinsicht:

  • Sie fördert die Akzeptanz der Mitarbeiter um den Qualitätsgedanken zu leben.
  • Steigern Sie die Effizienz innerhalb der Unternehmensprozesse.
  • Verbessern Sie kontinuierlich Ihre Prozesse und Strukturen Richtung Kunden.
  • Erhöhen Sie somit die Kundenorientierung Ihres Unternehmens.
  • Reduzieren Sie Fehler und Beschwerden.
  • Sie können erhebliche Kosteneinsparungen erzielen.
  • Mit der Zertifizierung erhöhen Sie das Vertrauen der Interessenten und Bestandskunden in Ihr Unternehmen.

Welchen Grundanforderungen muss Ihr Qualitätsmanagement entsprechen?

Die ISO 9001 kann aufgrund der prozessorientierten Vorgehensweise gleichermaßen für Produkthersteller und Dienstleitungsunternehmen unterschiedlichster Größe angewendet werden. Besonders jedoch im B2B-Bereich ist eine Zertifizierung gemäß ISO 9001 eine wesentliche Voraussetzung, um neue Geschäftskontakte aufzubauen oder an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen zu können.
Dienstleistungsunternehmen entscheiden sich häufig für eine Zertifizierung der Servicequalität und Kundenzufriedenheit. Weitere Informationen zur „DIZQ geprüften Servicequalität“ finden sie hier.

ISO 9001 definiert Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem,, die von jedem zertifizierten Unternehmen umgesetzt werden müssen, um die Kundenzufriedenheit sowie weitere Anforderungen an die Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität zu erfüllen. So sind beispielsweise die nachfolgenden 6 Verfahren obligatorisch zu dokumentieren:

  • Lenkung der Dokumente
  • Lenkung der Qualitätsaufzeichnungen
  • Durchführung interner Audits
  • Lenkung fehlerhafter Produkte
  • Korrekturmaßnahmen
  • Vorbeugungsmaßnahmen

Alle  Anforderungen, die im Rahmen der Zertifizierungen geprüft werden, sind in der ISO 9001 Norm enthalten. Dieses Dokument können Sie vom Beuth Verlag erwerben.

Dürfen wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen?