DIQZ | GEPRÜFTE BERATUNGSQUALITÄT

Beratung, die ankommt

Die individuelle und ganzheitliche Betreuung und Beratung zu Finanzprodukten, sowie die transparente Darstellung von Chancen und Risiken sind wichtige Entscheidungsfaktoren für die Beratungsqualität.
DIQZ legt den Prüfungsfokus auf einen transparenten und jederzeit nachvollziehbaren Beratungsprozess, auf die Kundenorientierung, sowie auf die Qualifikation der beratend tätigen Mitarbeiter.
Nach Abschluss der Beratung soll der Kunde in der Lage sein, seine Situation und seinen Bedarf richtig einschätzen zu können und aus den Empfehlungen eine treffende Entscheidung fällen zu können.

Wie kann die Beratungsqualität gemessen und bewertet werden?

Die Überprüfung der Beratungsqualität berücksichtig mehr als 80 Kriterien, die durch eine umfangreiche Kombination aus subjektiven und objektiven Prüfmethoden bewertet werden.
Durch unsere vier Prüfmethoden kann zum einen eine seriöse Aussage über die Prozess– und Beratungsqualität Ihres Unternehmens getroffen werden und zum anderen ein deutlicher Mehrwert im Form von Verbesserungspotenzialen gegeben werden.

Die Beratungsqualität wird durch die Dokumentenprüfungen (z.B. Beratungskonzept, Beratungsprotokolle, Schulungsnachweise), einem prozessorientierten Audit, sowie die Durchführung von Testberatungen und Kundenbefragungen erhoben und bewertet.

Darum sollten Sie Ihre Beratungsqualität zertifizieren lassen:

  • Durch unsere Zertifizierung erhalten Banken, Sparkassen und Versicherungen die Möglichkeit, durch eine neutrale Prüfung und Zertifizierung das Vertrauen in ihre Beratungsqualität zu stärken.
  • Dadurch steigern und sichern sie die Zufriedenheit Ihrer Bestandskunden.
  • Durch unser Prüfzeichen erhalten Sie von Neukunden einen Vertrauensvorschuss.
  • Unsere Prozessanalysen, gebündelt mit Testberatungen und Kundenbefragungen, zeigen Optimierungspotenziale auf.
  • Durch die jährliche DIQZ Prüfung wird der kontinuierliche Verbesserungsprozess gefördert und findet Akzeptanz in der Mitarbeiterschaft.

Ablauf der Zertifizierung

  • Als Erstes prüfen wir Ihr Beratungskonzept und damit verbunden Prozesse, Verfahren und Unterlagen.
  • Wir führen verdeckte Testberatungen oder Interviews mit Ihren Kunden direkt nach dem Beratungsgespräch durch.
  • Wie bewerten Ihre aktuelle Kundenzufriedenheitsanalyse hinsichtlich der Beratungsqualität.
  • Auf Grundlage eines Organigramms erstellen wir einen Auditplan, in dem die Prüfungsthemen dargestellt werden.

Unsere Auditoren führen in Ihrem Unternehmen nach einem abgestimmten Auditplan Interviews nach der Top-Down Methode durch. Zentrale Punkte sind – neben der Überprüfung von Technik und Dokumentation – Interviews mit der Geschäftsführung, dem Qualitätsmanager und den Kundenberatern in den Filialen. Im Audit vor Ort stellen wir den Erfüllungsgrad Ihrer Beratungsqualität fest und fassen alle Erkenntnisse in einen Prüfbericht zusammen.

Die Ergebnisse der Prüfmethoden sowie Hinweise und Verbesserungspotenziale werden für Sie in einem Management Summary zusammengefasst. Wurden im Audit keine Abweichungen entdeckt und das Ergebnis der Kundenbefragung und der Testberatungen mit gut beurteilt, so gilt die Zertifizierung als bestanden.

Wir unterstützen Sie bei Ihren Marketingaktionen und betreiben gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit. Um das erreichte hohe Niveau zu halten und darüber hinaus zu entwickeln, werden jährliche Überwachungsaudits durchgeführt; Kundenbefragungen werden alle zwei Jahre wiederholt. Das Zertifikat ist bei jährlicher Prüfung unbegrenzt gültig.

Im Rahmen jährlicher Überwachungsaudits überprüfen wir die kontinuierliche Optimierung der Prozesse, die Aufrechterhaltung der Normkonformität in Ihrem Unternehmen und die Umsetzung der im Vorjahres-Prüfbericht aufgeführten Punkte.

Dürfen wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen?